Beratung

Unser Beratungsangebot richtet sich an alle Menschen, die Fragen zu queerem Leben haben – egal, welche sexuelle/romantische Orientierung, Geschlechtsidentität oder Geschlechtsmerkmale sie selbst haben. Schwul, lesbisch, bisexuell, trans, nicht-binär oder intergeschlechtlich? Wir sind für alle da!

Wir sind für Dich da!


«Gerne würde ich andere lesbische Frauen in meiner Region kennenlernen. Welche Angebote gibt es?»
 
«Ich habe Frau und Kind, jetzt habe ich mich in einen anderen Mann verliebt. Wie sage ich es meiner Familie?» 
 
«Mein Kind hat sich geoutet. Was bedeutet das für seine Zukunft und wie kann ich es optimal unterstützen?» 

 

Den Berater*innen der LGBTIQ-Helpline werden solche und ähnliche Fragen Woche für Woche gestellt. Für jede einzelne Frage nehmen sie sich Zeit, hören zu, geben Antworten oder verweisen an die richtigen Stellen.

Es ist kein Geheimnis, dass unsere Gesellschaft nach wie vor starke traditionelle Erwartungen in Bezug auf sexuelle Orientierung und Geschlecht (Geschlechtsidentität und Geschlechtsmerkmale) hat, wodurch sich viele LGBTIQ-Menschen ausgegrenzt fühlen und Diskriminierung erfahren. Genau deshalb ist die LGBTIQ-Helpline für diejenigen da, die ihr Herz öffnen wollen, Rat brauchen zu ihren queeren Herausforderungen oder spezifische Fragen haben zum LGBTIQ-sein. Unsere Berater*innen haben nicht auf alles eine Antwort, aber sie hören immer zu, fühlen mit und unterstützen alle Ratsuchenden.

Chat
(Coming soon...)

Stelle unseren Peer-Berater*innen Deine Fragen live über den Chat.
Montag – Freitag, 19 – 21 Uhr.

E-Mail

Schreibe uns Deine Frage per E-Mail.
Wir antworten dir innerhalb 24h (Mo-Fr).

0800 133 133

Für ein offenes Ohr und ein 
gutes Gespräch am Telefon.
 Montag – Freitag, 19 – 21 Uhr.

Hast Du Gewalt oder Diskriminierung erlebt oder gesehen?

Melde uns deinen Vorfall, damit wir dies in die Statistik aufnehmen können. Für Unterstützung stehen dir unsere Berater*innen gerne zur Verfügung. 

Vorfall melden   Mehr info

Weitere Anlaufstellen

Es kann sein, dass wir nicht alle Antworten auf Deine Fragen haben. Zum Glück gibt es viele andere Anlaufstellen, die Dir helfen können! Hier ist eine praktische Liste von Organisationen, an die Du Dich mit Deinen Fragen wenden kannst. 

Test- und Beratungsstellen

Falls Du eine Risikosituation hattest oder Fragen hast zu HIV oder anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, kannst Du Dich an eine Test- und Beratungsstelle in deiner Nähe wenden. Alle Stellen sind spezifisch für LGBTIQ-Personen oder auf die Anliegen von LGBTIQ-Personen sensibilisiert. 

Rechtsberatung für Personen mit HIV/AIDS

Das Beratungsteam der Aids-Hilfe Schweiz informiert, vermittelt und beantwortet rechtliche Fragen zu Themen, welche in direktem Zusammenhang mit HIV/AIDS stehen.

Für Fragen rund um sexuelle und romantische Orientierung, Geschlechtsidentität und Deinen Alltag als junge queere Person stehen dir die Peer-Berater*innen von du-bist-du zur Verfügung.

Die Milchjugend ist die Jugendorganisation für alle LGBTIQ-Jugendlichen in der Schweiz. Mit diversen Events und Angeboten ermöglichen sie Dir, Dich mit anderen queeren Jugendlichen auszutauschen und Dich dabei selbst besser kennen zu lernen.

147 unterstützt junge Menschen, wenn sie kleine oder grosse Sorgen, Probleme oder Fragen haben. Unter der Telefonnummer 147 erreichst Du sie jederzeit.

147

Tel 143 - Die Dargebotene Hand ist rund um die Uhr da für Menschen, die ein helfendes und unterstützendes Gespräch benötigen. Tel 143 ist eine Notrufnummer nicht nur für Menschen in massiven Krisen. 

147 unterstützt junge Menschen, wenn sie kleine oder grosse Sorgen, Probleme oder Fragen haben. Unter der Telefonnummer 147 erreichst Du sie jederzeit.

147

Transgender Network Switzerland (TGNS) ist Organisation von und für trans Menschen. Die Fachstellen im Checkpoint Zürich, Checkpoint Bern und im Checkpoint Vaud sind die persönlichen Anlaufstellen für alle Fragen und Informationen zum Thema Trans und Geschlecht.

InterAction ist ein Schweizer Verein für intergeschlechtliche Menschen. Für betroffene Personen und Eltern haben sie telefonische Beratung am Sontag und am Dienstag. 

Partnerschaft

Eure Liebe kennt keine Grenzen und ihr seid bereit für den nächsten grossen gemeinsamen Schritt? Sei es durch Eintragung Eurer Partnerschaft beim Zivilstandesamt oder die definitive Niederlassung in der Schweiz: Hier findet Ihr die entsprechenden Ressourcen um Euch gebührend vorbereiten zu können.

Liebe kennt keine Grenzen. Wer sich wegen der Liebe oft in der Schweiz aufhält oder permanent in die Schweiz zieht, muss aber die entsprechenden Aufenthalts- und Niederlassungsbedingungen beachten. Hier findest Du heraus, welche Möglichkeiten des Aufenthalts und der Niederlassung Dir zur Verfügung stehen.

Die Schweizer Stimmbevölkerung hat in 2021 mit 64.1% deutlich JA zur Ehe für alle gesagt. Als gleichgeschlechtlich Liebende dürfen wir in der Schweiz nun endlich heiraten! Das ist ein grosser und historischer Schritt in Richtung Gleichstellung. Auf dieser Seite findest du nun Hilfestellungen und nützliche Links rund ums Thema Ehe und Eheschliessung.

Gleichgeschlechtliche Paare können ihre Partnerschaft seit 2007 beim Zivilstandsamt eintragen lassen. In vielen Belangen ist die eingetragene Partnerschaft der Ehe gleichgestellt. Doch in gewissen Belangen bestehen grössere Unterschiede, beispielsweise bei der Familienplanung, dem Vermögensrecht und der Einbürgerung ausländischer Partner*innen.

Asyl

Wann kannst Du als homo-, bi-, trans-, nicht-binäre oder intergeschlechtliche Person in der Schweiz Asyl erhalten? Wir erläutern Dir die wichtigsten Aspekte.

Queeramnesty unterstützt und begleitet seit Jahren LGBTIQ-Asylsuchende in der Schweiz. Freiwillige beraten im direkten Gespräch, per Mail oder Telefon, helfen bei der Vernetzung mit Fachstellen und bei Behördengängen. Queeramnesty bietet zudem ein soziales Netzwerk mit anderen queeren Asylsuchenden.

 

Rechtsberatung

Wurdest Du aufgrund Deiner sexuellen Orientierung, Geschlechtisdentität oder sexuellen Gesundheit diskriminiert? Verschiedene LGBTIQ-Organisationen bieten Rechtsberatungen an. Die hilft Dir bei jeglichen Fragen zu Deinen Rechten als LGBTIQ-Person.

Das Beratungsteam der Aids-Hilfe Schweiz informiert, vermittelt und beantwortet Rechtsfragen zu Themen, die in direktem Zusammenhang mit HIV/Aids stehen.

Die Lesbenorganisation Schweiz (LOS) setzt sich dafür ein, dass Lesben, Bisexuelle und queere Frauen in der Schweiz sichtbar und gleichberechtigt sind. Fragen an die Rechtsberatung: Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen..

Wurdest Du aufgrund Deiner sexuellen Orientierung diskriminiert oder hast Du Fragen zur Ehe für alle? Die Rechtsberatung von Pink Cross hilft Dir bei jeglichen Fragen zu Deinen Rechten als schwuler oder bisexueller Mann.

Die Rechtsberatung von TGNS hilft trans Menschen und allen anderen Personen und Institutionen, die rechtliche Fragen rund um das Thema Trans haben. Von Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder Änderung von Name und amtlichem Geschlecht, über Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer und -geberinnen bis zu Strafvollzug, Asyl oder Militär – wir helfen in allen Lebensbereichen weiter.